Evertisy-Logo

Über die Agentur

Die Story beginnt am See: zwei Kumpels labern rum, haben eine gute Zeit und merken, dass das Angestelltendasein zwar recht zuverlässig für frische Brötchen sorgt, aber mit der Zeit auch repetitiv und dadurch ein bisschen langweilig wird. Und eigentlich hat man doch vielmehr Spirit. Die beiden Typen am See heißen Robin und Steven. Beide hatten schon immer einen Fuß in den Weiten der Musik- und Marketingwelt, kennen die Sonnen- und Schattenseiten. Robin und Steven wollen die Welt verändern. Ne, Spaß, Pathos beiseite! Vielmehr ging es darum, sich selbst zu verwirklichen, der Leidenschaft nachzugehen, Dinge zu machen, die man wirklich gut kann und für die man brennt; über sich hinauszuwachsen und einen Mehrwert zu schaffen. Einen Mehrwert für Leute, die sich ohnehin schon die ganze Zeit in ihrer Bubble bewegen.

Über Steven

Steven ist ein klassischer bunter Hund in der Musikindustrie: 8 Jahre als Konzertveranstalter, Ex-Owner eines Online-Musikmagazins, gelernter Musikmanager und Veranstaltungskaufmann, Marketing-Allrounder und irgendwann, früher einmal, hat man ihn wohl auch mal auf Konzertbühnen gesehen. Nach seiner Zeit bei Universal Music verschlug es ihn in die Selbständigkeit, wo er sich nicht nur auf die Musikindustrie, sondern auch um das digitale Gelingen von Startups, KMUs und Brands kümmerte, was schon cool ist, weil er so die komplette Bandbreite des Onlinedschungels auf dem Schirm hat. Steven ist häufiger auf Konzerten, such a surprise. Lieblingsbands: hat er nicht wirklich, aber irgendwie ziehen ihn Alternative-Genres an.

Über Robin

Man munkelt, dass Robin Noten lesen kann. Also so wie ein richtiger Musiker, der schon als junger Teenie auf Bühnen der AJZs und Clubs stand. Deswegen spricht Robin auch die gleiche Sprache unserer Clients. Robins Herz schlägt für die Artists, die mega happy sind, weil die Kampagnen gut funktionierten. Deswegen macht Robin gerne gute Kampagnen und sieht sich „seine Bands“ auch immer wieder live an. Und wenn er damit nicht schon komplett ausgelastet ist, kommt er unerwartet mit neuen Vorschlägen rund um Performance Marketing um die Ecke, analysiert Daten und koppelt neue Kanäle an. Dabei hört er leise Piano-Musik, wenn es nicht gerade der neue Song einer unserer Artists ist und versucht sich voll und ganz auf das perfekte Setup und die besten Ergebnisse zu fokussieren.

Über Dich

Du bist Indie oder Major Artist, Management, Vertrieb, Publishing, Agentur oder Label, machst Booking, Merch, Spotify und kümmerst Dich um Insta, TikTok, Content, Konzerte, Streams und so weiter. Das wird irgendwann recht viel und eigentlich geht es Dir auch darum, dich selbst zu verwirklichen oder dich auf Dinge zu fokussieren. Also so, wie die zwei Jungs vom See. Du weißt, dass du dieses Social Media und Content Ding auf die Reihe kriegen musst. Deswegen ließt du ja auch diesen Text. Also los, worauf wartest du? Mach den nächsten Schritt, klicke auf den Button und sag „Hallo“! ☺️

Jetzt den wöchentlichen Trendletter abonnieren